Media Monday #114

1. Das Duo aus RegisseurIn Tim Burton
und DarstellerIn Johnny Depp finde ich toll, da sie schon viele
verschiedene unterhaltsame Filme wie Corpse Bride, Sleepy
Hollow
oder Sweeney Todd gemacht haben.

2. Südstaaten-Krimis fallen mir auf die Schnelle keine ein.

3. Die Trink-Szene im Hotel aus Warrior lässt sich mit
nichts vergleichen, weil sie aus meiner Sicht perfekt gespielt ist.
Sie ist überzeugend und emotional. Nach dieser Szene weiß wirklich
jeder, warum Nolte eine Oscar-Nominierung hatte.

4. Es wäre toll, wenn in Interviews auch mal gefragt würde, ob
Nolan irgendwann einmal einen Marvel Film drehen wird.

5. Herr der Ringe besitzt eine beeindruckende Kameraführung, weil
man über alles einen guten Überblick hat und die genialen
Landschaftsaufnahmen einfach nur beeindrucken und einen wirklich nach
Mittelerde hineinversetzen können.

6. Statt Rezensionen/Kritiken wäre es toll, wenn es auf
Film-Blogs u. ä. viel mehr Specials gäbe wie etwa neue Techniken im
Heimkino und was Oculus Rift für Möglichkeiten im Bezug auf Filme
bietet.

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war Der Hobbit und das war einfach genial, weil es lustig, aber auch spannend
ist und man immer weiterlesen will.

Über Marcel 583 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*