Cruise’s Rolle enthüllt in 9. Tarantino Film, Roman Polanskis Character, Teil der Besetzung

Quelle: https://wallpaperscraft.com

Tom Cruise (Mission Impossible) befindet sich  derzeit in Gesprächen für die Rolle eines Stuntmans, der an der Seite von Leonardo Di Caprio, Teil des neuen Quentin Tarantino Films über die Morde der Manson Familie werden soll. Dies schreibt zumindest der „Variaty“ Reporter Justin Kroll in einem Tweet. Berichten zufolge sollte Eigentlich sollte Brad Pitt diesen Part übernehmen, der jedoch abgesagt hat.

Im selben Tweet berichtet Kroll auch, das Roman Polanski als Charakter im Film eine Rolle spielen wird. Tarantino sucht derzeit angeblich nach einem geeigneten Schauspieler dafür. Vorraussetzung ist, dass der Charakter von einem authentischen polnischen Schauspieler gespielt wird.

Das ist der passende Tweet von Kroll dazu:

Die Handlung des Films wird wie folgt beschrieben: Der Film spielt im Sommer 1969 in Los Angeles und konzentriert sich auf einen männlichen Fernsehschauspieler, der eine Hitserie hatte und nach einem Weg sucht, ins Filmgeschäft einzusteigen. Sein Sidekick – der auch sein Stuntdouble ist – sucht nach dem gleichen Ding. Der schreckliche Mord an Sharon Tate und vier ihrer Freunde durch Charles Mansons Kult der Anhänger dient als Hintergrund für die Hauptgeschichte. „

Des weiteren soll Margott Robbie (The Wolf of Wall Street) die Rolle der Sharon Tate übernehmen.

Al Pacino wurde auch eine Rolle in dem von Tarantino eigens für ihn geschriebenen Ensemble angeboten.

Der bisher noch nicht betitelte Film Tarantino erscheint am 9. August 2019, 50 Jahre nach dem Mord an Sharon Tate und den vier anderen Opfern der Familie Manson.

Meinung Geek Redaktion, Marcel: Cruise in einem Tarantino Film zu besetzen wäre fantastisch. Er ist ein unglaublich vielseitiger Schauspieler und definitiv der richtige für so eine Rolle, da er auch selbst Stunts in seinen Filmen übernimmt siehe Mission Impossible. Allerdings die Thematik haut mich jetzt nicht so richtig vom Hocker, da es sich hierbei allerdings um einen Tarantino handelt, wird der natürlich geguckt und ich bin sehr gespannt was er daraus macht. Ich freue mich mich auf das erste Bildmaterial zum Film“.

Geht es euch genauso oder wollt ihr lieber Brad Pitt in der Rolle sehen?

 

Über Marcel 561 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*