Deadpool 2 Regisseur David Leitch im Gespräch für Fast and Furious Spin-Off

Quelle: http://geek-freak.ru
David Leitch, der Regisseur von Deadpool 2, ist laut THR in frühen Gesprächen, die Regie des Spin-Offs von Fast & Furious zu übernehmen. Der Film dreht sich den ersten Informationen zufolge um Dwayne Johnsons als Agent Luke Hobbs und Jason Stathams als Deckard Shaw. Der Fast & Furious-Spin-Off folgt Hobbs, dem Agenten des diplomatischen Sicherheitsdienstes und dem Attentäter Shaw. Das Drehbuch ist von Chris Morgan, der seit Tokio Drift aus dem Jahr 2006 am Franchise arbeitet.
 
Der Film, der von Universal Pictures produziert wird, hat ein Veröffentlichungsdatum für den 26. Juli 2019. David Leitch begann als Stuntman und wechselte in die Regie. Er arbeitete mit Chad Stahelski an John Wick, ihrem Regiedebüt. Zu vor war er für die Regie bei Atomic Blonde verantwortlich und arbeitete als Second Unit Regisseur an Filmen wie Ninja Assassin, Hitman: Agent 47 und Captain America: Civil War.
Deadpool 2 wird am 18. Mai in die Kinos kommen. Den Trailer dazu findet ihr hier:

 
Über Marcel 561 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*