Offizieller Teaser Trailer und erstes Bildmaterial zu „Lost in Space“

copyright by Netflix

Heute veröffentlichte Netflix den offiziellen Teaser Trailer und erstes Bildmaterial zur mit Spannung erwarteten intergalaktischen Abenteuerserie für die ganze Familie – „Lost in Space“

Während wir heute zum ersten Mal einen Blick auf Netflix‚ epische und moderne Neuinterpretation der Science-Fiction-Serie aus den 1960er-Jahren werfen können, wurde „Lost in Space“ im Weltraum bereits zur Verfügung gestellt. Netflix ermöglichte der NASA Zugang zu der Pilotfolge, die vor 12 Tagen an die Astronauten der Internationalen Raumstation gesendet wurde.

Hier der Teaser:

 

Und das Bildmaterial:

Offizielle Synopsis:

Die Netflix Original Serie „Lost in Space“ ist eine moderne Neuinterpretation des Klassikers aus den 60er Jahren.Die Science-Fiction-Serie spielt 30 Jahre in der Zukunft.  In einer Zeit, in der die Besiedelung des Weltalls bereits Realität ist. Auch die Robinson Familie hat alle notwendigen Tests bestanden und gehört somit zu den Auserwählten, die sich in einer besseren Welt fernab der Erde ein neues Leben aufbauen können.

Doch auch das Weltall birgt ungeahnte Herausforderungen.Als die Neuankömmlinge auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause abrupt vom Kurs abkommen, müssen sie alle engzusammenrücken, um in einer gefährlichen außerirdischen Umgebung zu überleben. Lichtjahre von ihrem ursprünglichen Bestimmungsort entfernt.

Neben den Robinsons sind noch zwei weitere Bewohner vom Kurs abgekommen.Die charismatische und zugleich argwöhnische Dr. Smith (Parker Posey) ist eine Meisterin der Manipulation mit einem undurchschaubaren Plan.  Mit ihr im Nirgendwo gestrandet ist der schelmische, und ungewollt reizende Don West (Ignacio Serricchio). Ein hoch qualifizierter Unternehmer, der keinerlei Absicht hatte, der Kolonie beizutreten, ganz zu schweigen von der Bruchlandung auf einem verlorenen Planeten. Beide haben ein Händchen, wenn es ums Täuschen geht.

 

https://www.netflix.com/LostinSpace

Ab dem 13. April 2018 weltweit und exklusiv auf Netflix

Über Marcel 577 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

1 Trackback / Pingback

  1. Offizieller Trailer und Hauptplakat zu „Lost in Space“ – Geek-Pool

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*