Darum wurden die X-Men Filme „Dark Phoenix“ und „New Mutants“ verschoben

copyright by Marvel

Neusten Berichten von Collider zufolge, wurden die beiden Fox Filme The New Mutants und X-Men: Dark Phoenix aufgrund von Reshoots verschoben. Da die beiden Schauspieler Micheal Fassbender und Jennifer Lawrence erst im August oder September Zeit für die Reshoots haben, währe die Zeit für die visuellen Effekte vor dem Kinostart am 2. November 2018 zu knapp geworden. 

Laut Collider soll New Mutants hingegen bereits fertig sein, Fox soll wohl jedoch nicht mit dem Cut von Regisseur Josh Boone zufrieden sein. Der Film soll individueller sein, wie Deadpool oder Logan, was Boone mit seinem bisherigen Werk noch nicht versprechen konnte. Generell sollen Gerüchte zufolge starke kreative Differenzen zwischen Boone und dem Studio herrschen, weshalb Boone den halben Film noch einmal komplett neu drehen soll. 

New Mutants soll nun am 2. August 2019 und X-Men: Dark Phoenix am 14. Februar 2019 in die Kinos kommen. 

Über Florian Blind 244 Artikel
Angefangen mit dem Nintendo 64 bin ich bereits seid dem größten Teil meines Lebens Gamer. Neben dem Gaming haben mich auch durch RTL II Animes schon in Kindheitstagen begleitet und beide Hobbys spielen auch heute noch einen wichtigen Teil in meinem Leben. Das Schreiben habe ich 2012 bei dem Anime Online Magazin "Animey" begonnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*