Geek-Pool Cannes Tagebuch Eintrag 7 Geek-Pool fragt: Spike Lee, Adam Driver, Steven Yeun, Englisch/deutsch

© Festival de Cannes

Durch die unzähligen Filmsichtungen, die teilweise nur limitiert liefen, konnte ich es nicht managen viele Interviews zu führen und natürlich auch, wie die Nachfrage bei denen, die ich machen wollte, riesig war. Dafür gelang es mir überraschenderweise an Pressekonferenzen teilzunehmen und eine Frage pro Gast stellen zu können. Viele PK’s waren es auch nicht, Grund natürlich da mir die Filme wichtiger sind, von denen manche wahrscheinlich nie eine deutsche Veröffentlichung sehen werden. 

Hier sind die PK Highlights aus meiner Cannes Zeit 2018, aufgepasst sowie in Englisch als auch Deutsch. 

P.S.: Wie ihr dann wahrscheinlich merken werdet, war eine der PK’s nicht ganz so professionell und wird wahrscheinlich als Der Crash schlechthin in die Geschichte von Geek-Pool eingehen. Dennoch möchte ich euch den Spaß nicht vorenthalten und mir macht es nix aus, auch mal über mich selbst zu lachen.

English Statement:

Due to the countless film views, some of which were limited, I could not manage to conduct many interviews and, of course, the demand for those I wanted to make was huge. Surprisingly, I was able to participate in press conferences and ask one question per guest. Many PK’s were not synonymous, of course, because I the movies are more important, some of which will probably never see a German release.

Here are the PK highlights from my Cannes time in 2018, beware, as well as in English and German.

P.S .: As you’ll probably notice, one of the PK’s was not quite that professional and will probably go down in the history of Geek Pool as the crash. Nevertheless, I do not want to deprive you of the fun and I do not mind laughing about myself.

Über Marcel 536 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. 71. Filmfestival Cannes in der Übersicht – Geek-Pool
  2. Ins Kino gegangen Sieger & Verlierer aus 2018 kommentiert (Marcel) – Geek-Pool

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*