Geek-Pool Cannes Tagebuch Eintrag 7 Geek-Pool fragt: Spike Lee, Adam Driver, Steven Yeun, Englisch/deutsch

copyright by Universal Pictures

Spike Lee („BlacKkKlansman“) Award Winning Press Conference.

Original:

Some of you might know, that Spike Lee won in Cannes, the Grand Jury Prize for his new Film „BlacKkKlansman“. On this evening he did an Press Conference and I was there.

Geek-Pool: Hi, I’m Marcel from Geek-Pool, Germany. Can you tell me, what was the most challenging part for you making this movie (BlacKkKlansman)?

Spike Lee: Any time you do an period piece is very hard to evoke that era, but I think we very to accept this. This still is not shot in Colorado Springs. It was shot in our away from New York City in Ossining, New York. But I like to add though, there’s nothing easy about filmmaking. It’s hard.

Deutsche Übersetzung:

Viele von euch wissen bestimmt, dass Spike Lee in Cannes den Grand Jury Prize für seinen neusten Film „BlacKkKlansman“ gewann. Am gleichen Abend gab er eine Pressekonferenz und ich war da.

Geek-Pool: Hi, ich bin Marcel von Geek-Pool, Deutschland. Können Sie mir sagen, was war der schwierigste Teil für Sie, diesen Film zu machen?

Spike Lee: Jedes Mal, wenn Sie ein Stück Zeitgeschichte verfilmen, ist es sehr schwer, diese Ära zu evozieren, aber ich denke, wir akzeptieren das. Dieser Film wurde nicht in Colorado Springs gedreht. Es wurde auf unseren Weg in New York City in Ossining, New York gedreht. Aber ich möchte hinzufügen, dass Filme machen nicht einfach ist. Es ist schwer.

Über Marcel 578 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. 71. Filmfestival Cannes in der Übersicht – Geek-Pool
  2. Ins Kino gegangen Sieger & Verlierer aus 2018 kommentiert (Marcel) – Geek-Pool

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*