Geek-Pool Cannes Tagebuch Eintrag 7 Geek-Pool fragt: Spike Lee, Adam Driver, Steven Yeun, Englisch/deutsch

Burning Press Conference, Steven Yeun, Yo Ah-in, Jun Jong-seo

SPOILER WARNING: If you want to see the film, don’t read the statement. It contains Spoiler!

Orginal:

Actually my Question from the Press Conference of „Burning“ is really hard to understand, if you didn’t watch the movie. Cause it’s a special one related to the social conflict of the group that is addressed in the film.

But here it is:

Geek-Pool: Hi, I’m Marcel from Geek-Pool, Germany and my Question goes to the Cast. How would you react if you find yourself in the situation like the main character, Jong-su?

Yo Ah-in: In fact, I just complied with all the directors suggestions.

Steven Yeun:  Yeah, I mean I kind of agree what I’ve I in said I think, you know it seems like, you might be driven crazy, you might be just behave as he did. I think for me, the thing that I really appreciated about how Director Lee approached all these Characters and all these wonderful actors, beside me also did was with their own truths and with the ability to feel what they feel. So you’re laughed with this lasting feeling that you can almost related to all three of them. And yeah I guess in the End we’re talking about whether I would murder somebody with a knife so. I just you know, I won’t go there. (laughed)

Jun Jong-seo: In fact, I’m not sure I could have just vanished like Haemi did. Maybe I would tried to finde someone to talk to to say how i felt deep within me. Of course, in terms of Haemi there are certain threats, that a simmillar to mine, but not all by any means.

Deutsche Übersetzung:

Geek-Pool: Hi, Ich bin Marcel von Geek-Pool, Germany and meine Frage geht an den Cast. Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr euch in einer Situation wie deren des Protagonisten Jong-su befinden würdet?

Yo Ah-in: In der Tat, würde ich genauso handeln wie unser Regisseur es sich vorgestellt hat (lacht).

Steven Yeun: Ja, ich meine, ich stimme dem zu, was ich sagte, ich denke es sieht so aus als könntest du verrückt werden in dieser Situation. Du könntest dich vielleicht genauso verhalten, wie er es getan hat. Ich denke, für mich war das, was ich wirklich geschätzt habe, wie Regisseur Lee all diese Charaktere und all diese wundervollen Schauspieler neben mir in Szene setzte, auch mit ihren eigenen Wahrheiten und der Fähigkeit zu fühlen, was sie fühlen. Du fühlst dich fast, als wenn du mit allen dreien verwandt wärst. Und ja, ich denke am Ende reden wir darüber, ob ich jemanden mit einem Messer umbringen würde. Ich weiß nur, ich würde nicht so weit gehen. (lacht)

Jun Jong-seo: In der Tat bin ich mir nicht sicher, ob ich einfach so verschwunden wäre, wie Haemi es getan hat. Vielleicht wollte ich jemanden finden, mit dem ich reden konnte, um zu sagen, wie es mir tief im inneren geht. Natürlich, in Bezug auf Haemi gibt es gewisse Bedrohungen, die meiner Meinung nach eine Ähnlichkeit haben, aber nicht alle.

Über Marcel 578 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. 71. Filmfestival Cannes in der Übersicht – Geek-Pool
  2. Ins Kino gegangen Sieger & Verlierer aus 2018 kommentiert (Marcel) – Geek-Pool

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*