Nintendo eröffnet überraschend die Gamescom mit einer neuen Nindie-Präsentation

Nintendo veröffentlichte heute Morgen eine überraschende Präsentation zu kommenden Nindie-Titeln. Zu den Highlights der Präsentation gehören die überraschenden Ankündigungen von Prison Architect: Nintendo Switch Edition, Bad North und Morphies Law, die alle heute für Nintendo Switch erhältlich sein werden. Das Video zu den Ankündigungen könnt ihr in voller Länge hier anschauen:

Prison Architect, das von der BAFTA ausgezeichnet wurde, dreht sich um den Bau und Betrieb von Gefängnissen. Der Titel ist für Switch als Premium-Edition mit den beiden Erweiterungen All Day And A Night und Psych Wardstellen, ab heute, erhältlich. Noch in diesem Sommer soll zudem der Escape Modus erscheinen. Hier werdet ihr in die Rolle des Insassen gesteckt, mit dem Ziel auszubrechen. In Bad North müssen ihr die Rolle des Königs einnehmen, um das Land gegen Wikinger, in Echtzeitstrategie-Schlachten zu verteidigen. Der Titel ist ab sofort und Zeit exklusiv für Nintendo Switch erhältlich. Mit Morphies Law, das ebenfalls bereits heute für Switch erhältlich sein wird, bekommt ihr ein 4 gegen 4 Multiplayer-Shooter, indem eure Körperteile je nach den Abschüssen wachsen. Zum Zielen lässt sich hier auch die Bewegungssteuerung benutzen.

Aber Nintendo gab auch einen Blick in die Zukunft. So kündigte man an, dass The Gardens Between am 20. September 2018, Windjammers am 23. Oktober, Windjammers 2 2019, Monster Boy and the Cursed Kingdom am 6. November 2018, Moonlighter im Herbst 2018, Children of Morta Anfang 2019, This War of Mine November 2018, Streets of RogueEverspace: Stellar Edition im September 2018, Baba Is You im November 2018, Slay the Spire Anfang 2019, Night Call Anfang 2019 und Terraria 2019 für Nintendo Switch erscheinen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*