„La Casa De Geek“, Der Serienpodcast: Folge 1 zu „Elite“ Staffel 1

Vorab was ist eigentlich „La Casa De Geek“?

„La Casa De Geek“ ist der neue Serienpodcast von Geek-Pool und wird sich ausschließlich um Serien drehen. Speziell solche, die wir selber gerade schauen. Das Projekt ins Leben gerufen hat der Redakteur Marcel, der den Podcast auch leiten wird.

Natürlich wird er den nicht alleine machen und so wird es immer neue Gäste geben aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen des Films und Serienbereich. Im Gegensatz zu anderen Podcasts, geht es in den Folgen ausschließlich um eine Serie bzw. eine Staffel einer Serie, welche im gesellschaftlichen Kontext besprochen wird. Der Podcast richtet sich hauptsächlich an jene, die die Serie schon kennen und sich mehr damit auseinander setzen möchten. 

Welche Serien werden besprochen?

Den Anfang macht die spanische Hitserie Élite. Zu Gast sind: Felix Seyfert, vom Beruf, Drehbuchautor im Film und Serienbereich und Yasmin De Nagy, beruflich als Maskenbildnerin/ Makeup Artistin unterwegs. Moderation macht Marcel Flock

Falls ihr Vorschläge für Serien habt oder mitmachen wollt, könnt ihr euch jederzeit bei uns melden.

Und nun viel Spaß mit der ersten Folge von „La Casa De Geek

Über Marcel 560 Artikel
Film ist eine Sprache die jeder versteht. Egal ob in serieller Form oder als Animation, Film dient den Menschen als Unterhaltung und begeistert durch seine Vielfältigkeit. Sei es auf den Ebenen der Erzählung, Effekten oder Charakteren. Film ist aber nicht nur eine Sprache, sondern eine Kunstform, ganz gleich in welcher Art und Weise. Das was ich an Film und allgemein an Medien liebe, ist die Vielfältigkeit, die verschiedenen Ebenen insbesondere die Meta Ebenen und in neue Welten einzutauchen. Aber auch Kritik und Lösungsvorschläge filmisch an unserem heutigen System auszuüben und zu zeigen, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*